WISSENSBIBLIOTHEK - 6. ABRECHNUNGSHINWEISE FÜR GITTERROSTE

Für die Berechnung legen wir die anzufertigende Fläche entsprechend dem kleinsten den Rost umschließenden Rechteck oder Quadrat in m² zu Grunde.
(Gemäß Arbeitsblatt H 10 der Arbeitsgemeinschaft Industriebau e.V.).

Hinzu kommt der Aufpreis für Aus- und Abschnitte einschließlich Randeinfassung aus Flachmaterial in lfdm. Die Mindestberechnung beträgt 0,5 lfdm.

Legende


Effektiv verlegte Fläche

Ebenfalls zu berechnende Fläche

Nicht zu berechnende Fläche

Tragstabrichtung

Abrechnungshinweise für Gitterroste