Spindeltreppe TOP

Artikel 1 VON 3
Zoom

Spindeltreppe TOP

DIE INDIVIDUELLE

Die Spindeltreppe TOP zeichnet sich durch die Flexibilität in Bauhöhe, Durchmesser und Ausstattung aus. Durch die große Auswahl an Spindel Treppen- und Geländerausführungen bis hin zu Handläufen aus Edelstahl können Sie mit der Spindeltreppe TOP anspruchsvolle Lösungen im privaten Wohnungsbau anbieten. Fluchttreppen an mehrgeschossigen Gebäuden oder Zugänge im Industriebau sind weitere typische Einsatzgebiete. Auf Wunsch wird die Spindeltreppe TOP mit Schutzkäfig geliefert, die das unbefugte Betreten von außen verhindert.

Technische Informationen

Die Spindeltreppe TOP wird bis zu einem Durchmesser von 3.000 mm gefertigt. Treppenstufen und Podeste werden bei dieser Bauweise mit Rohrhülsen über das Standrohr geschoben und im Anschluss über das Geländer fixiert. Für die Geländerausführung stehen viele verschiedene Varianten zur Auswahl – vom senkrechten Stabgeländer bis hin zu optisch ansprechenden Versionen mit mitlaufenden Gurten.

Die Trittflächen können wahlweise mit Gitterrosten, Blechprofilrosten oder Tränenblech ausgeführt werden.

Die Treppenbelastung lässt sich je nach Einsatzgebiet auslegen: von 3,0 kN/m2 und 2,0 kN Einzellast nach DIN 1055-3, Kategorie T1; für Fluchttreppen 5,0 kN/m2 nach Kategorie T2.

TOP im Überblick

  • Treppendurchmesser bis 3.000 mm
  • Höhe nahezu unbegrenzt
  • Feuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461
  • Große Auswahl an Geländer- und Stufenausführungen
  • Stufen und Podest mit Antrittsleiste
  • Ideal für optisch ansprechende Privattreppen, als Fluchttreppen und Treppen mit großem Publikums-
    verkehr
  • Belastung 3,0 bzw. 5,0 KN/m², Einzellast 2,0 kN
  • Schutzkäfig möglich